~Transparent Color~
Startseite
Profil
Fanlisting
Archiv
Gästebuch
Abo

Wer kennt es? ;_;
Bitte um Quelle!


NxY! <3

Diary
Manga
Zitate
WIP
Sonstiges
Titles






Gratis bloggen bei
myblog.de

sterb

ich hatte grad DAS erlebnis.
ich zitter noch immer ein bissi... aber hab mich schon etwas beruhigt.

ich hatte bis vor ein paar minuten ein gespraech. mit einem, der bei nem verlag arbeitet und auch fuer mangas zustaendig ist/war oder sowas.
jedenfalls hab ich meine unfertigen seiten und sachen und so gezeigt, weil ich mal ne meinung einholen wollte.
okay, meinungen hab ich schon gestern in der mangaschule bekommen. ich dachte das heute wird so aehnlich.
von wegen!
das war voll anders!
ey es war einfach so krass geil.
zuerst hat er mal kritisiert was an meinen seiten nicht passt. ich soll mehr vorlagen usw nehmen und bla. fuer waffen, hintergruende usw halt.
okay bis dahin wars auch so normal.
aber dann kam das mit der story. mit dem charamaking.
es ist zu normal, bzw hat noch nicht die persoenliche note. das was ich gemalt habe, koennte auch wer anderes gemalt haben.
zuerst hat er was davon gesagt, dass ich mich selber malen soll. wenn ich will auch essay-mangas.
ich hab schon vorher hier und da gehoert "mal mal was ueber mich" oder "du kannst nen essaymanga rausbringen, deine besondere umgebung (japan-oesterreich) kann den leuten was neues bringen" oder sowas.
aber ich wollte eigentlich nie mich selber malen. ich wollte meine nicht vorhandene fantasie benutzen, um eine geschichte aufzubauen. paar ideen, die mir kommen, zusammenflicken. charas "erfinden".
nunja.
durch dieses gesprach hat sich meine einstellung geaendert.
ich hab eh oft mit yu darueber geredet, dass man mit zeichnungen irgendwie sich selber malt. dass das irgendwie beim stil rauskommt.
aber eigentlich sollte es auch bei einer story so sein.
eigentlich sind alle charas man selber.
man soll nicht nen chara erfinden und sich denken "in so einer situation handelt man so", sondern "in so einer situation wuerde ICH SO handeln".
eigentlich ist das ganze werk man selber. da fliessen eigene denkweisen hinein, eigene schoenheitsideale, eigene charaeigenschaften. eigene interessen.
es ist ja so, dass man je nach umgebung anders reagiert. also man selber. unter freunden reagiert man anders als unter fremden. und waere man ein einzelkind, haette man vllt andere charaeigenschaften, als wenn man geschwister hat. dieselbe person kann je nach umgebung andere charaeigenschaften verstaerkt haben.
"ware ich in so ner umgebung aufgewachsen, dann waere ich SO". so verteilt man sich selber auf verschiedene charaktere und bekommt dadurch eine bunte charapalette, wo trotzdem alle charas MAN SELBER ist.
man kann andere leute noch so gut kennen. man weiss nie ganz wie der andere alles wirklich wahrnimmt. das kann man nur von sich selber behaupten.
zb sieht jemand die farbe rot. jeder wuerde rot sofort erkennen. aber sieht jeder das rot in derselben farbe? es koennte sein, dass das, was ich als "rot" sehe fuer den anderen "gruen" aussieht, aber unter den namen "rot" kennt. darum wuerde man bei "rot" auf dieselbe farbe zeigen, selbst wenn man unterschiedliches sieht. oder sowas halt.
(rot und gruen ist jetzt mal n extrembeispiel xD; )
und sowas ist es halt.
man kennt sich selber am besten.
um den anderen was ueberzeugendes liefern zu koennen, muss man sich selber praesentieren. weil man das eben am besten kennt und dadurch am ueberzeugendsten darstellen kann.
usw.

beim ganzen gespraech hab ich voll gezittert. ich glaub 2-3 mal war ich echt den traenen nah xD;;;
aber nicht weil er mich kritisiert hat oder so. ich glaub es hat mich einfach getroffen. geruehrt klingt im deutschen irgendwie komisch. hm... es war ne mischung aus faszination und ruehrung. glaub ich.
ich hab danach echt noch ne weile gezittert. und ich zittere eigentlich noch immer ein bisschen. innerlich zumindest.


achja falls es wen interessiert.
er meinte meine story bringt nicht genug rueber (die persoenliche note) und auch, dass das was ich da gemalt habe fuer amateurhafte zwecke ausreichend ist (doujis), aber noch nicht fuer einen profi. die zeichnungen selbst hat er als gut eingestuft, aber das war eigentlich auch schon das einzige lob, was ich bekommen hab XD
man hat mich schon vorgewarnt, dass er streng ist. aber das hab ich mir echt nicht ausgemalt.
wah.
ich weiss einfach nicht wie ichs beschreiben soll. aber ich glaub das wichtigste hab ich nun irgendwie zusammengefasst.

und btw, ich muss schon die ganze zeit ganz dringend aufs klo, aber musst das einfach irgendwo festhalten. i-net cafes rulen :D
24.9.07 10:00